Das Kleid ist das beliebteste Symbol in der Frauenkleidung. Seit Jahrhunderten werden Kleider von Epochen beeinflusst. Früher trugen die Frauen täglich extrem üppige Kleider mit Korsett und voluminösen Röcken. Es war dann eine Länge akzeptabel, das heißt Kleider bis zum Boden. Heute modifizieren die Designer kühn die Errungenschaften der Generationen, und in der Mode spielt die Vielfalt der Längen und Schnitte der Kleider die Hauptgeige.
Als sich die Frauenkleidung weiterentwickelte, wurden gewagte Outfits, die die Beine betonten, immer häufiger. Die Midi-Länge wurde weithin als innerhalb der Grenzen des guten Geschmacks liegend anerkannt. Midi-Stile waren wirklich bahnbrechend. Sie gaben Frauen phänomenalen Komfort, aber auch Funktionalität. Damals wie heute sind sie eine zurückhaltende Wahl für konservativere Geschmäcker, die die Minilänge umstritten finden.
Midikleider und -röcke haben in letzter Zeit wieder die Laufstege erobert. Sie haben sich zu einer fantastischen Lösung für Damen aller Größen und Figuren entwickelt. Je nach verwendetem Material können sie sowohl Makel kaschieren, als auch die Stärken der weiblichen Figur betonen. Der mittellange Rock betont kühn die schlanken, femininen Waden und Knöchel. Durch die Kombination mit fleischfarbenen Schuhen können wir die Silhouette optisch verschlanken. Andererseits wirkt sich ein lockerer Fall auf die Hüftlinie positiv auf die dezente Tarnung dieser Figurteile aus.    Faltenröcke, geknöpft oder mit praktischen Taschen, sind seit einigen Jahren angesagt. Für elegantere Anlässe eignen sich Tellerröcke, die die Figur optisch auflockern und für Partys geeignet sind. Wichtig ist, dass Blousonschnitte die Taille sehr stark betonen. Vergessen Sie nicht die A-Linien- und glockenförmigen Schnitte, die perfekt für Büro-Outfits sind. Mit originellem, strukturiertem Stoff verziert, passen sie perfekt zu einem klassischen Blazer und Business-Hemd.
Röcke und Midikleider sind eine modische und zugleich praktische Wahl, die unzählige Vorteile mit sich bringt. Kleider mit ausgefallenen Ausschnitten aus seidigem Material mit interessantem Muster sind ein eleganter Vorschlag für Geschäftstreffen. Gepaart mit dünnen, fleischfarbenen Strumpfhosen und fleischfarbenen Pumps sind sie ein Vorschlag für Damen aus der aristokratischen und politischen Sphäre. Ein etwas weniger formeller, aber sehr beliebter Schnitt von Midikleidern sind Modelle mit Rollkragen, die aus hochwertiger, angenehmer Strickware gefertigt sind. Im Sommer hingegen gehören luftige Röcke und Kleider mit klassischen Polka Dots in den Kleiderschrank jeder Frau. Gepaart mit Espadrilles und einem Strohhut sind sie ein sehr effektiver Vorschlag für ein Wochenende oder einen Ausflug in die Stadt. Andererseits werden Fans des mädchenhaften Stils Tüllröcke lieben, die sich mit verschiedenen Accessoires perfekt als Hochzeitskleid eignen.
Lavard bietet eine große Auswahl an Midikleidern und Röcken. Die Marke ist stolz darauf, dem klassischen Konzept von Eleganz in Verbindung mit natürlichen Materialien verpflichtet zu sein. Damen, die auf der Suche nach Inspirationen für eine Metamorphose ihrer Garderobe sind, sind eingeladen, das umfangreiche Sortiment der Marke Lavard zu nutzen, das nicht nur abgemilderte, sondern auch ausgefallene Modelle von Kleidern und Röcken sowie eine beeindruckende Kollektion von stilvollen Accessoires umfasst. https://lavard.de/produkte/damenkollektion/hosenanzuege-fuer-damen,2,2201